shaped by ambition.

Im Rahmen der GIENNALE, die vom 22. – 30. September 2017 erstmals stattfindet, zeigt der Verein Unterer Hardthof in seiner Galerie die Ausstellung:
shaped by ambition.

Die Ausstellung fokussiert die engen Verflechtungen von bildender Kunst und Technologie. ,Téchne‘, im altgriechischen Sinne, impliziert nicht wie heute Technologien, sondern meint eine systematische Ausführung von Handlungsschritten, die es ermöglichen ein Ziel zu erreichen. In diesem Sinne verweist der Titel der Ausstellung auf den Willen Realität bewusst zu gestalten. Präsentiert werden verschiedene Facetten der ,Post-Digital- Aesthetics‘, die analoge und digitale Technik miteinander verbinden: Zachary Eastwood-Bloom, Henry Hussey, Dirk Krecker, Line Krom, Jens Lay und Eleanor Morgan.

Die Ausstellung ist von Aline von der Assen zusammengestellt. Sie studierte Kunst- und Kulturwissenschaften in Frankfurt (2005) und London (2008). Seit 2013 kuratiert sie freie Projekte. 2015 schloß sie eine Zusatzausbildung im Bereich Kulturmanagement ab. Weitere Informationen unter

https://fundamentalephemeris.wordpress.com/

Die Eröffnung findet statt am Sonntag, dem 24. September, 11:00 Uhr in Gießen, Galerie im Unteren Hardthof 7.

Über euren Besuch freuen wir uns!

 Weitere Informationen über die GIENNALE und das Programm, das wir wärmstens anempfehlen, finden Sie unter:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *